Textgröße

Nachdem im Frühjahr die Entscheidung fiel, dass diesjährige Abteilungswochenende in Mecklenburg-Vorpommern zu verbringen, um dort die Möglichkeit zu haben, an drei Orientierungsläufen teilzunehmen, war es am letzten Freitag dann endlich soweit, dass sich ein Großteil der Mitglieder unser Abteilung auf den Weg in die Barlachstadt Güstrow machte, um in der dortigen Jugendherberge Quartier zu beziehen.
logo DM Lang OL 2016Ob es Glück, Zufall oder dem Verhandlungsgeschick von Gert zu verdanken war, vermag ich nicht zu beurteilen. Auf jeden Fall hatten wir für die Zeit des Aufenthaltes für uns ein eigens Haus, das "Berghaus" zur Verfügung gestellt bekommen, in dem sich alle wohlfühlen konnten.
Nach der ersten Nacht und einem stärkenden Frühstück ging es am Samstag dann in Richtung Waren (Müritz), wo in der Mecklenburgischen Schweiz, organisiert vom SV Turbine Neubrandenburg sowie Helfern aus Berlin und Halle, die Deutschen Meisterschaften im Lang-OL auf dem Programm standen. Mit dem Wissen, dass die Nullzeit auf 10.00 Uhr festgelegt war und für die Anreise von Güstrow mehr als eine Stunde Fahrzeit eingeplant werden musste, klingelten auch bei uns einige Wecker schon sehr zeitig. Die meisten haben es jedenfalls geschafft, pünktlich am Start zu sein. Das Wettkampfgelände unweit von Levenstorf, zum Teil durchzogen mit starkem Unterbewuchs (Himbeeren/Brombeeren) sowie vielen Brennnesseln und Feuchtgebieten stellte an alle Läuferinnen und Läufer sehr hohe orientierungstechnische Anforderungen. Diese haben Peter und Veronika wahrlich meisterlich angenommen und hervorragende Platzierungen erzielt. Peter belegte den ersten Platz in der Kategorie H75- und Veronika wurde Vizemeisterin in der Kategorie D55-. Darüber hinaus gab es aber auch noch weitere sehr gute Platzierungen, die während der Siegerehrung ebenfalls zu einer Ehrung führten. Herzlichen Glückwunsch!
Frisch geduscht versammelten sich am Abend dann alle zum gemeinsamen Grillen. Als "Grillmeister" fungierte Christian, der sich bei der Zubereitung von Staks und Würsten mächtig ins Zeug legte um alle glücklich zu machen. Da die Witterungsbedingungen nicht die besten waren und auch das Licht im Grillpavillon eher dürftig dahinschien, wurde kurzerhand umdisponiert und das Essen nach innen verlegt. Während ein Teil den Abend in geselliger Runde ausklingen ließ, fuhr der andere Teil mit zur Abendveranstaltung, um die Gewinner und Platzierten mit Beifall zu überhäufen.

Am Sonntag stand nunmehr der Deutschland-Cup auf dem Programm. Hierzu ging es nach dem Frühstück in das drei Kilometer von der Jugendherberge entfernte Kirch Rosin, um dort mit acht Staffeln am Rahmenlauf teilzunehmen. Im Vergleich zum Vortag war der gewählte Wald sehr viel "schneller" und am Ende konnte die Staffel USC Magdeburg 1 mit Olga, Veronika und Sven Claudius den siebten Platz von 67 gestarteten Staffeln belegen. Die Staffel USC Magdeburg 3 mit Sabine, Tobias und Sven Behling belegten Platz neun. Die übrigen Staffeln platzierten sich überwiegend im Mittelfeld.
Den Abschluss des dreitägigen "OL-Spektakels" bildete am Montag der Stadtsprint in der Altstadt von Güstrow, zu dem 19 Läuferinnen und Läufer unserer Abteilung an den Start gingen, um vielleicht letztmalig Punkte für die "Deutsche Parktour 2016" zu sammeln.

Alles in allem war es ein rundum gelungenes verlängertes OL-Wochenende, bei dem sicher fast jeder auf seine Kosten gekommen ist. Für die Organisation der Unterbringung und Verpflegung sei Gert an dieser Stelle recht herzlich gedankt.IMG 0763k

Ergebnisse (USC Magdeburg)
Name DM Lang-OL (01.10.2016)
Sprint-OL (03.10.2016)
Kategorie Platz Kategorie Platz
Julia Schley D -10 (11)  5    
Antje Enoch D 19 AK (35)  9 DE (D19- ) (24) 17
Antje Schley D 19 AK (35)  30    
Olga August D 35- (9) 6  D 35- (32)  7
Nadine Enoch D 40- (20) 10  D 35- (32)  16
Veronika Lange D 55- (13) Silber    
Martina Schmidtko D 55- (13) 9 D 55- (16) 7
Julia Mandel DirKL (18) 6 D -14 (23)  9
Maggie Niemann DirKL (18) 11  D -14 (23) 19
Franziska Kohler DirKS (38) 7 OffenL (20)  6
Christian Mandel DirKS (38) 8 H 45- (56)  51
Silke Schlüter DirKS (38) 13 D 45- (40)  34
Sabine Behling DirKS (38) 14 D 45- (40)  19
Kerstin Mandel DirKS (38) 16 D 45- (40) 17
Rainer Enoch DirKS (38) 17 H 65- (25) 17
Uwe Hampel DirKS (38) 21 H 45- (56)  52
Frank Hübner DirKS (38) o.W.    
Ingo Hursie DirLL (15) 4    
Walter Ohk DirLL (15) 6    
Christoph Kunth DirLS (11)  7    
Sven Behling H -18 (18) 15 H -18 (30) 19
Tobias Rath H -18 (18) 16 H -18 (30)  25
Uwe Böhning H 21 AK (42) 38    
Sven Claudius H 45- (34) 12 H 45- (56)  14
Andreas Ohk H 45- (34) 15    
Jürgen Kohler H 50- (48) 24 H 45- (56) 27
Gert Schmidtko H 60- (23) 14    
Hermann Schrader H 60- (23) 16 H 45- (56) 44
Peter Wichmann H 75 (7) Gold H 65- (25)  o.W.

Ergebnisse DM-Lang-OL Ergebnisse Sprint-OL

Ergebnisse (USC Magdeburg) D-Cup (02.10.2016)
Staffel Name Kategorie Platz
1 (210)
Sven Claudius
Olga August
Veronika Lange
DC-Rahmen (67)  7
3 (212)
Tobias Rath
Sabine Behling
Sven Behling
DC-Rahmen (67) 9
6 (215)
Hermann Schrader
Uwe Hampel
Uwe Böhning
DC-Rahmen (67) 27
8 (236)
Christian Mandel
Julia Mandel
Kerstin Mandel
DC-Rahmen (67) 37
4 (213)
Jürgen Kohler
Silke Schlüter
Walter Ohk
DC-Rahmen (67) 44
2 (211)
Christoph Kunth
Maggie Niemann
Franziska Kohler
DC-Rahmen (67) 52
7 (235)
Ingo Hursie
Frank Hübner
Rainer Enoch
DC-Rahmen (67) 57
5 (214)
Nadine Enoch
Antje Enoch
Antje Schley
DC-Rahmen (67) o.W.

Ergebnisse D-Cup

volksstimme_logo 

Bilder in der Galerie

Bilder von Matthias Jandrig Bilder von Jens Leibiger Bilder von Friederike Graumenn Bilder von Jens Leibiger