Textgröße

Ein Großteil der Mitglieder unserer Abteilung hielt auch im Sommer dem Orientierunglauf die Treue. Nachfolgende Berichte wurden von Jürgen zusammengestellt.

OL-Trainingslager am Bremer Teich

Am letzten Sommerferien-Wochenende fand ein weiteres vom LFA Sachsen-Anhalt organisiertes OL-Trainingslager statt. Diesmal ging es bei bestem Spätsommerwetter an den Bremer Teich bei Gernrode, dem OL-Gelände des SVW Quedlinburg, von dem auch wieder das Kartenmaterial zur Verfügung gestellt wurde. Der Einladung folgten nicht nur der junge Nachwuchs sondern auch interessierte Orientierungsläufer aus Magdeburg, Halle, Merseburg und Dessau - insgesamt 27 Teilnehmer (10 vom USC). Das "Harz Camp" bot allen eine Hütten-Unterkunft mit Vollverpflegung. In den vier von J.Kohler vorbereiteten Trainingseinheiten (Kompaß+Entfernung, Schmetterlinge, Staffel, Isohypsen) konnten verschiedene Orientierungstechniken geübt und diesmal auch intensiv betreut werden. Nicht nur die Jüngsten wie Johannes Otto und Marlene Kämpfer hatten einen "Schattenläufer" an ihrer Seite sondern auch der übrige Nachwuchs mit Sven Behling, Tobias und Johanna Rath, Franziska Kohler und Daisy Rasch. Bewährt haben sich der Einsatz des SI-Trainings-Sets incl. Ergebnis-Drucker und der Glasfiber-Postenständer." Mit der positiven Resonanz wird an einer Fortsetzung im nächsten Jahr gedacht, dann auch als Vorbereitung für den JLVK im September 2014.

130925001k 130925002k 130925003k

Großes Kino im Piemont

    Magdeburger OLer zieht es im Sommer oft in die Ferne zu Mehrtageswettkämpfen oder auch Weltmeisterschaften. Wenn man am 20.8.13 die Burger Volksstimme aufschlug, überraschte ein fast einseitiger Artikel (Anlage) über unsere Sportfreunde Martina und Gert Schmidtko bei der diesjährigen Senioren-WM in Italien und Wissenswertem zum Orientierungslauf. Solch eine wirksame Präsentation unserer Sportart gelang lange nicht, da haben uns Martina und Gert nicht nur sportlich überzeugt. Glückwunsch und Dankeschön!

vstjl ol130813k


Familie Schmidtko unterstützt Ferienprojekttag in Möser

    Mit dem OL-Projekttag in Möser bringt der ESV Lok Magdeburg schon seit einigen Jahren den Ferien-Kindern den Orientierungslauf auf spielerische Weise näher. Für die große Schar von ca. 60 Kindern ist eine gute Organisiation gefragt. Unser Sportfreunde Gert und Martina Schmidtko aus Detershagen unterstützten Holger Jurack vom ESV Lok Magdeburg dabei tatkräftig. Insgesamt eine sehr gelungene Initiative, die unsere Sportart bekannter macht und vieleicht auch das Interesse für mehr weckt.

vstjl ol130813k