Textgröße

Mit dem am letzten Samstag ausgerichteten 18. Halleschen-OL holten die Sportfreunde des BSV Halle Ammendorf die im Juni auf Grund der damaligen Hochwassersituation vertagte Veranstaltung nach und kombinierten diese mit dem am Sonntag durchgeführten 11. Doppelsprint-OL.

Zu diesen beiden Laufveranstaltungen gesellte sich dann noch ein Nacht-MTBO, den der USV TU Dresden am Samstag ebenfalls in Halle ausrichtete. Somit war Halle für OL-Enthusiasten allemal eine Reise wert.

Mit 16 Läuferinnen und Läufern beim samstägigen Lang-OL in der Dölauer Heide und 19 Läuferinnen und Läufern beim Doppelsprint auf der Peißnitz zählte unsere Abteilung zu den teilnehmerstärksten und konnte in mehreren Kategorien überzeugen.

Allen erfolgreichen Teilnehmerinnen und Teilnehmern beste Glückwünsche

Ergebnisse Lang-OL

Ergebnisse Damen (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Nadine Enoch D19AK (2) Gold
Antje Katzsch D19AK (2) Silber
Olga August D 35- (3) Silber
Antje Schley D 40- (2) Silber
Sabine Behling D 45- (3) o.W.
 

Ergebnisse - Ergebnisse SI

Ergebnisse Herren (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Sven Behling H -14 (3) Silber
Tobias Rath H -14 (3) Bronze
Andreas Schrader H21AL (7) 5.
Carsten Behling H 40- (2) Gold
Sven Claudius H 40- (2) Silber
Christoph Kunth H 45- (7) 4.
Hermann Schrader H 45- (7) 6.
Uwe Hampel H 50- (3) Bronze
Frank Hübner H 65- (6) 5.
Peter Wichmann H 70- (4) Silber
Friedemann Laugwitz H 70- (4) 4.

Ergebnisse Doppelsprint-OL

Ergebnisse Damen (USC Magdeburg)
Name Kategorie E1
E2
Gesamt
Johanna Rath D -14 (9) 7. 7. 6.
Kohler Franziska D -14 (9) 3. o.W. o.W.
Nadine Enoch D 35- (7) 3. 4. 4.
Antje Schley D 35- (7) 6. 6. 6.
Sabine Behling D 45- (9) 4. 2. Silber
Ulrike Hursie D 45- (9) 8. 5. 7.
Martina Schmidtko D 55- (1) 1. 1. Gold
Antje Katzsch DE (4) 2. 1. Silber
 

Ergebnisse - Ergbenisse SI E1 - Ergbenisse SI E2

 

Ergebnisse Herren (USC Magdeburg)
Name Kategorie E1
E2
Gesamt
Sven Behling H -14 (10) 2. 3. Bronze
Tobias Rath H -14 (10) 4. 4. 4.
Christoph Kunth H 35- (3) 3. 1. Silber
Carsten Behling H 45- (19) 6. 3. 4.
Jürgen Kohler H 45- (19) 5. 7. 6.
Ingo Hursie H 45- (19) 9. 10. 9.
Uwe Böhning H 45- (19) 15. 15. 15.
Hermann Schrader H 45- (19) 17. 17. 17.
Gert Schmidtko H 55- (3) 1. o.W. o.W.
Friedemann Laugwitz H 65- (5) 4. 4. 4.
Lukas Hursie HE (9) 6. 4. 4.