Textgröße

Zu einem Sprint-OL am Freitag, den Deutsche Bestenkämpfen im Mannschafts-OL am Samstag und einem Bundesranglistenlauf im Mittel-OL am Sonntag trafen sich am letzten Wochenende in und um Augustusburg herum Deutschlands OrientierungsläuferInnen zum letzten, von der Universitätssportgemeinschaft Chemnitz e.V. ausgerichteten, nationale OL-Ereignis vor der Sommerpause.
140628 logoDer Sprint-OL lockte bereits am Freitagabend 179 SprinterInnen in das Erzgebirge, um in der Altstadt von Augustusburg auf Jagd nach Punkten für die Deutsche Parktour zu "gehen". Hierbei ließ es sich der Ausrichter natürlich nicht nehmen, auch das weithin sichtbare und landschaftsbeherrschende Jagdschloss Augustusburg in die Bahnlegung mit einzubeziehen.
Von dem Angebot, sich laufend von der Altstadt inspirieren zu lassen und sich auf die folgenden Wettkämpfe einzustimmen machten auch Olga, Sven und Friedemann Gebrauch und konnten hierbei zum Teil sehr gute Ergebnisse erlaufen.
 
Ergebnisse Schloss-Sprint (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Olga August D 35- (11) Bronze
Sven Claudius H 45- (28) 4
Friedemann Laugwitz H 65- (8) 7

ErgebnisseErgebnisse (SI)Fotos auf www.laufszene-sachsen.deFotos in der Galerie


Beim Höhepunkt des Wochenendes, den Deutschen Bestenkämpfen im Mannschafts-OL, gingen insgesamt 120 Mannschaften á 3 LäuferInnen an den Start, um westlich von Augustusburg die schnellsten OL-Teams zu ermitteln.
Mit je zwei Mannschaften in der Meisterschafts- und der Rahmenkategorie waren unter den Läufern auch einige Mitglieder unserer Abteilung dabei, die sich in dem typischen Mittelgebirgswald einen harten Kampf mit den übrigen Mannschaften lieferten. Hierbei konnten Nadine, Olga und Veronika, in der Kategorie 105T startend, die Posten untereinander sehr gut aufteilen und einen fehlerfreien Lauf absolvieren, der am Ende zum dritten Podestplatz führte. Herzlichen Glückwunsch!
 
Ergebnisse DBK Mannschafts-OL (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Olga August
Nadine Enoch
Veronika Lange
D 105 T (9) Bronze
Carsten Behling
Sven Claudius
Jürgen Kohler
H 105 T (11) 5
Ergebnisse DBK Mannschafts-OL (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Tobias Rath
Sven Behling
Karl Keddy (TSC Eintracht Dortmund)
DirMS T (14) 9
Uwe Böhning
Friedemann Laugwitz
Peter Wichmann
DirMS T (14) o.W.

ErgebnisseErgebnisse (SI)

Hannelore und Antje nutzten die Möglichkeit, im Rahmen der DBK Mannschafts-OL in einer Rahmenkategorie für Einzelstarter am Wettbewerb teilzunehmen.

Ergebnisse DBK Manschafts-OL / Einzelstarter (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Hannelore Laugwitz Einzel KL (13) 10
Antje Katzsch Einzel MS (8) 4

ErgebnisseErgebnisse (SI)

Fotos auf www.laufszene-sachsen.deFotos in der Bilderdatenbank von orientierungslauf.de


Den Abschluss des OL-Wochenendes bildete der sonntägige Bundesranglistenlauf über die Mitteldistanz. Hierzu kartierte der Ausrichter das südlich an der Karte vom Vortage angrenzende Waldgebiet nahe Hennersdorf. In diesem typischen Erzgebirgs-Mischwald mit einer Reihe von Felsformationen und zum Teil steil abfallenden Geländeteilen, boten sich den 454 Starterinnen und Startern überraschend viele Quergänge an. Somit war einmal mehr ein genauer Kompass der ideale Begleiter. Besonders hervorzuheben sei das Ergebnis von Antje, die in der D19- B startend, einen sehr guten zweiten Platz belegte. Mit lediglich 19 Sekunden Rückstand verpasste Veronika, in der Kategorie D 50- startend, nur knapp einen neuerlichen Podestplatz und musste mit dem undankbaren vierten Platz vorlieb nehmen.

Ergebnisse Damen BRL Mittel-OL (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Antje Katzsch D 19- B (4) Silber
Olga August D 35- (19) 8
Nadien Enoch D 35- (19) 11
Veronika Lange D 50- (17) 4
Hannelore Laugwitz Dir KL (11) 11

ErgebnisseErgebnisse (SI)

Ergebnisse Herren BRL Mittel-OL (USC Magdeburg)
Name Kategorie Platz
Sven Behling H -16 (10) 7
Tobias Rath H -16 (10) 9
Carsten Behling H 45- (32) 9
Sven Clauduius H 45- (32) 21
Jürgen Kohler H 50- (21) 9
Uwe Böhning
H 50- (21) 19
Peter Wichmann
H 70- (8) 6
Friedemann Laugwitz
H 70- (8) 7