Textgröße

Traditionell haben wir als USC in den zurückliegenden Jahren in "großer Besetzung" an den Wettkämpfen der Sportfreunde aus Potsdam teilgenommen, und so waren unsere Aktiven natürlich auch in diesem Jahr zum 44.(!)Teufelssee-OL nach Caputh angereist...

Nur Veronika fehlte - und sie wurde von den Gegnerinnen vermisst! Sie feierte natürlich am gleichen Tage ihren 60.Geburtrrtstag "ganz in Familie!".

Es war kalt, aber es lag - wie bei manchem Teufelssee-OL zuvor – kein Schnee! Start und Ziel waren am Südrand von Caputh am Rande der Waldsiedlung 2 km vom WKZ entfernt. Also Gelegenheit zum Warmlaufen und die Möglichkeit, die zusätzlichen wärmenden Hüllen am Ziel abzulegen.
Der Veranstalter hatte vor dem vielen Bruchholz im Wald gewarnt, und wer die Beine nicht hoch genug heben konnte, lag da schnell auf dem Bauch. Es war wirklich bei Quergängen äußerst beschwerliches Laufen, da waren Wegevarianten - auch wenn der Wald in Blickhöhe verführerisch offen aussah - meistens wesentlich schneller!

Der Veranstalter hatte auch auf die überarbeitete Karte verwiesen und dass alle parallelen Schneisen gelöscht worden waren - bis auf wenige benutzte... und auf welcher lief man denn da gerade...?? Schade, dass einige Hochsitze nicht korrigiert wurden, denn so hatte ich zweimal Pech und einen falschen Abgangspunkt, der dann zum "Kreiseln" am Posten führte. Insgesamt war es aber ein sehr schöner Wettkampf, der uns Flachländern auf den Leib geschneidert war, was mindestens die Erfolge von Kerstin, Carsten und Walter beweisen! Auf jeden Fall waren fast alle unsere Starter dem Fotografen in der Nähe des Endpostens wertvolle Foto-Objekte!

Ergebnisse Damen (USC Magdeburg)
Name Klasse Platz
Julia Schley D -12 (6) 4
Kerstin Mandel D 45- (8) Sileber
Antje Schley D 45- (8) 4

ErgebnisseErgebnisse (SI)

Ergebnisse Herren (USC Magdeburg)
Name Klasse Platz
Hermann Schrader H 45- (10) 8
Carsten Behling H 50- (14) Gold
Rainer Enoch H 65- (7) 7
Walter Ohk H 70- (2) Gold
Peter Wichmann H 75- (4) Gold
Friedemann Laugwitz H 75- (4) Bronze