Textgröße

Interessant. Man kann auch „mit sich selbst“. Nach der Stamise (Staffel mit sich selbst) gab es nun also eine Mannschaft mit sich selbst. Irgendwie ja doch ein Score-OL, nur dass man die Reihenfolge der Buchstabenposten einhalten muss. Nun denn. So machten sich acht USCler am 18.02.2017 auf den Weg nach Potsdam und probierten sich in den Kieskutenbergen beim Schneeflocke-OL.
Glücklicherweise war von der weißen Pracht nichts zu spüren. Die Lauftemperaturen halfen aber einen kühlen Kopf zu behalten, um auch ja jeden Posten einzuplanen und mitzunehmen. Im Gegensatz zum Mannschafts-OL, der mit 3 Läufern ausgetragen wird, durften hier die ersten Wahlposten bereits vor dem ersten Pflichtposten angelaufen werden. Und tatsächlich entschied sich die Konkurrenz gleich von Beginn an für unterschiedliche Varianten. Während auf der D19K-Bahn es keine größere Denkanstrengung gab, man also nicht in die Zwickmühle geriet, welche Variante die effektivste ist, durfte auf den Altersklassenbahnen ganz schön gegrübelt und entschieden werden. Tja, und von weggeknickten Posten war dann im Ziel auch schon mal die Rede. Letztlich kamen wir Magdeburger mit der gestellten Aufgabe richtig gut durch den Wald. Gleich drei erste Plätze, einen zweiten, zwei dritte, einen vierten und einen fünften Platz durften wir mit nach Hause nehmen.
 
Ergebnisse Damen (USC Magdeburg)
Name Klasse Platz
Nadine Enoch D 19- K (5) Gold
Antje Enoch D 19- K (5) Bronze
Sabine Behling D 45- (7) 5
Veronika Lange D 50- (10) Gold

Ergebnisse Ergebnisse (SI) RouteGadget

Fotos

volksstimme_logo

Ergebnisse Herren (USC Magdeburg)
Name Klasse Platz
Carsten Behling H 45- (7) Bronze
Peter Wichmann H 75- (3) Gold
Michael Lange Beginner lang (7) Silber
Frank Hursie Beginner lang (7) 4